PKV Vergleich Ersparnis bis zu 50 Prozent

Vor kurzem haben einige private Krankenversicherungen Beitragsanpassung von bis zu 25 Prozent für 2017 angekündigt. Dadurch erhöht sich die Prämie (Beitrag) für den Privatversicherten bis zu 50 Euro im Monat. Daher ist es um so wichtiger, vor dem Abschluss einer PKV den passenden Tarif auszuwählen. Durch einen Vergleich der Angebote, ergibt sich für Versicherte eine Ersparnis von bis zu 50 Prozent. Die Leistungen bleiben in diesem Vergleichsbericht immer auf einem Niveau.

Unsere Experten zeigen Ihnen Wege wie Sie Ihre Kosten bis zur Hälfte senken können.

SPAREN DURCH TARIFWECHSEL

Der einfachste Weg um Kosten zu sparen ist, den Tarif innerhalb der Versicherungsgesellschaft der Krankenversicherung zu wechseln. Es entstehen in der Regel keine finanziellen Nachteile. Beim Tarifwechsel wird die Altersrückstellung nicht berührt. Generell sollte jedoch bei der neuen Police auf das aktuelle Leistungsniveau geachtet werden. Sonst bringt die Ersparnis dem Kunden nur sehr wenig. Unser Tarifrechner erleichtert ihnen die Auswahl der richtigen Krankenversicherung.

Jetzt Vergleich anfordern >

PKV-WECHSEL KANN VORTEILHAFT SEIN

Der Krankenversicherungswechsel (Kündigung) an sich kann auf lange Sicht sehr vorteilhaft sein. Denn Neukunden erhalten in der Regel deutlich bessere Tarife und Leistungen als Bestandskunden. Selbstständige, Angestellte (Arbeitnehmer), Studenten und Beamte müssen bei den Verträgen immer eine Selbstbeteiligung zahlen. Die wird durch einen Tarifwechsel nicht sinken. Jedoch kann die Rückerstattung deutlich höher ausfallen. Bei einer gesetzlichen Krankenkasse (GKV) existieren solche Vorteile nicht.

BEAMTE ERHALTEN DEUTLICH BESSERE LEISTUNGEN

Stiftung Warentest und viele weitere Vergleichsexperten sind sich einig darüber, dass Beamte und Beamtenanwärter die meisten Vorteile aus der privaten Krankenversicherung ziehen können. Zu einen erhalten sie andere Tarife und zu anderen haben sie einen Anspruch auf Beihilfe. Dieser zahlt einen Großteil der Kosten. Laut unserer Vergleichs-Recherche können die meisten Beamten eine Krankenvollversicherung erhalten, ohne dafür den vollen Beitragssatz zahlen zu müssen. Weiterhin werden Kinder und Ehepartner vom Dienstherrn (Beihilfe) finanziell bei der PKV unterstützt.

VERGLEICH VERDEUTLICHT ERSPARNIS

Wer tatsächlich bis zu 50 Prozent Ersparnis bei der privaten Krankenversicherung erhalten möchte, sollte die Angebote der Versicherer genau vergleichen. Laut unterschiedlichen Zeitschriften (Handelsblatt), muss der Vergleich immer kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Durch die Gegenüberstellung der Tarife werden meist Kosten und Leistungspalette deutlich. Nur so werden mögliche Nachteile und versteckte Aufwendungen für den Versicherten kenntlich gemacht. Das größte Sparpotential besteht, wenn der Antragsteller Jung (Alter) und Gesund ist.

WEITERE FAKTOREN FÜRS SPAREN BEI DER KRANKENVERSICHERUNG

Da das Einkommen (Verdienst) leider zur Erhebung der Kosten keine Rolle spielt, werden bei der PKV andere Faktoren als wichtig erachtet. So erhält der Verbraucher gezahlte Beiträge zurück erstattet (Beitragsrückerstattung), wenn er einen gesunden Lebensweg eingeht und nicht zum Arzt geht. So muss nicht das Honorar vom Arzt von der Versicherung gezahlt werden. Unsere Versicherungsberater helfen ihnen zu den Themen Versicherungspflicht und Tarifwechsel.

Jetzt Vergleich anfordern >
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema PKV Vergleich.